Injektionstechnik bzw. Verbunddübel kommen immer dann zum Einsatz, wenn besonders hohe Lasten im Mauerwerk und Beton verankert werden müssen oder etwas besonders nah am Bauteilrand befestigt werden muss. Metallkonstruktionen, Geländer, Konsolen, Holzbalken oder Lüftungsanlagen sind klassische Einsatzgebiete für chemische Befestigungen.

Zwei unserer Top-Produkte im Fokus:

1) Injektionssystem WIT-VM 250

Injektionsmörtel Allrounder WIT-VM 250
Injektionsmörtel Allrounder WIT-VM 250

Der Allrounder mit sehr breitem Einsatzspektrum in Beton und Mauerwerk.

Der vielseitige WIT-VM 250 überzeugt als Zwei-Komponenten Reaktionsharzmörtel mit einem enorm breiten Einsatzspektrum.

 

 

 

 

Hier ein Anwendungsvideo zu WIT VM 250:

Umfangreiche Zulassungen

  • Gerissenem und ungerissenem Beton
  • Mauerwerk aus Vollstein, Lochstein oder Porenbeton
  • Für nachträglich eingemörtelte Bewehrungsanschlüsse (REBAR)

Einfache Handhabung und Montage

  • Unkompliziert mit Ankerstangen W-VD-A / W-VI-A oder mit handelsüblicher Ankerstange als Meterware (mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1) als Einzelbefestigung in Beton einzusetzen
  • Variable Verankerungstiefen in Beton
  • Bis zu einer Temperatur im Verankerungsgrund von -10°C (während Verarbeitung und Aushärtung) einsetzbar: Vermeidet weitgehend durch Frost bedingte Zwangspausen.

Bestes Material

Der styrolfreie Mörtel verbreitet keinen unangenehmen Geruch und dichtet das Bohrloch weitestgehend ab, um z. B. Frostschäden zu vermeiden. Die chemische Basis des Verbundmörtels ist ein styrolfreies Vinylesterharz mit einer hohen chemischen Beständigkeit.

Anwendungen

Geeignet zur Befestigung von:

  • Holz- und Metallkonstruktionen
  • Metallprofilen
  • Konsolen
  • Gittern
  • Sanitärgegenständen
  • Rohrleitungen
  • Kabeltrassen
  • Vordächern
  • Nachträglich eingemörtelten Bewehrungsanschlüssen (REBAR)

Nicht geeignete Anwendungen

  • Bohrlöcher, hergestellt mit Diamantbohrverfahren
  • Verankerungsgrund kälter als -10°C (während Verarbeitung und Aushärtung)

 

2) Injektionssystem WIT-PM 200

Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200
Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200

Basic-Mörtel mit Zulassung in Beton und Mauerwerk.

Der Zwei-Komponenten Reaktionsharzmörtel mit Zulassung in Mauerwerk und ungerissenem Beton.

Komfortable Handhabung

Der WIT-PM 200 ist styrolfrei und verbreitet daher keinen unangenehmen Geruch. Der Mörtel ist auch als Schlauchfolienkartusche erhältlich und somit bequem mit einer Silikon-Auspresspistole zu verarbeiten.

 

Empfohlene Ankerstangen

  • In Mauerwerk: Ankerstangen W-VI-A mit Siebhülse (Lochstein) oder ohne (Vollstein) oder Handelsübliche Ankerstangen als Meterware (mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1)
  • In ungerissenem Beton: Ankerstangen W-VI-A / Ankerstange W-VD-A oder handelsübliche Ankerstangen als Meterware (mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1)

Anwendungen

Geeignet zur Befestigung von:

  • Holz- und Metallkonstruktionen
  • Metallprofilen
  • Konsolen
  • Gittern
  • Sanitärgegenständen
  • Rohrleitungen
  • Kabeltrassen

Nicht geeignete Anwendungen

  • In gerissenem Beton
  • Bei sofortiger Belastung (Aushärtezeit beachten!)

 

Hochleistungsmörtel der neuen Generation

Das selbst entwickelte Hybrid-Verbundmörtelsystem ermöglicht bereits bei sehr kleinen Setztiefen höchste Lasten. Dies erweitert die Anwendungsmöglichkeiten um filigrane Bausteile und reduziert die Montagezeit und Materialkosten erheblich.

3) Injektionssystem WIT-UH 300

Der WIT-UH 300 ist prädestiniert für das Befestigen von schweren Lasten in gerissenem und ungerissenem Beton. Darüber hinaus ist das neue Multitalent die ideale Lösung für nachträglich eingemörtelte Bewehrungsanschlüsse (REBAR).

Injektionsmörtel Beton Multi WIT-UH 300
Injektionsmörtel Beton Multi WIT-UH 300

Anwendungen

Variable Verankerungstiefen: Lässt sich flexibel an Ihre Montagesituation anpassen. Optimal für Befestigungen, die enormer Hitze ausgesetzt sind (z. B. in Lackieranlagen).

Eigenschaften

Der WIT -UH 300 härtet in nur 30 Minuten* aus. So ist eine effiziente Projektplanung und -durchführung möglich. Er ist zudem auch bei allerhöchsten Temperaturen leistungsfähig: Kurzzeitig ist er bis +160°C temperaturstabil!

Details zu den drei Temperaturbereichen finden Sie in der ETA-17/0127.

*Referenzwert bei +20°C im trockenen Beton

Übersicht der Anwendungen

Anwendungsgebiete WIT Dübeltechnik

 

Fazit

Mit der WIT-Injektionstechnik von Würth sind Sie für Ihre Montagesituation immer auf der sicheren Seite- von «Standard» über «Advanced» bis hin zu «High Performance» sind Sie mit den Würth Injektionsmörteln bestens ausgerüstet. Ganz egal, ob Sie Metallkonstruktionen, Geländer, Konsolen, Holzbalken oder Lüftungsanlagen bearbeiten wollen – unsere Injektionstechnik hält felsenfest!

Finden Sie bei uns im Online-Shop das ganze Sortiment an WIT-Produkten!

 

 

Beitrag teilen auf:
Bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks | Écrit sur de nouveaux produits, des exemples d'application et des trucs et astuces | Scrive su nuovi prodotti, esempi di applicazione, consigli e trucchi.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here