Instandsetzung von Reifenventilen

Für eine sichere Fahrt, ist es sehr wichtig, die Reifen, Felgen und Ventile ordnungsgemäss instand zu setzen. Den Ventilen sollte man besondere Aufmerksamkeit schenken, denn die kleinen Teile müssen einiges aushalten: Druck, Staub, Salze, Ozon, Wasser und mitunter extreme Krafteinwirkung bei hohem Tempo, beim Durchfahren von Schlaglöchern oder auf Holperstrecken. Bei schneller Fahrt sind Fahrzeug-Ventile enormen Fliehkräften ausgesetzt. Es kann zu einem schleichenden Luftverlust kommen, wenn alte und spröde Gummiventile diese Belastungen nicht aushalten. Schlimme Unfälle können die Folge sein. Um dieses Risiko von vornherein zu vermeiden, empfiehlt es sich, beim Reifentausch grundsätzlich die Ventile zu ersetzen.

In aller Regel geschieht das beim Reifenhändler oder in der Werkstatt und meist handelt es sich um Gummiventile, die aufgrund ihrer Befestigung mittels einer Wulst auch „Snap-in-Ventile“ genannt werden. Aus optischen Gründen wählen vor allem Autofahrer, die Leichtmetallfelgen auf ihren Wagen aufgezogen haben, häufig Metallventile. Die kosten etwa das Dreifache eines Gummiventils, sehen aber zu einem schicken Rad eleganter aus als ein kleiner schwarzer Gummischlauch.

Gut zu wissen: Auch Gummiventile haben ein Verfallsdatum! In der Regel kann man Gummi-Ventile 5 Jahre lang lagern. Garagisten, die den Lagerbestand rechtzeitig vor der «heissen Phase» des Reifenwechsels prüfen und allenfalls neue Ventile an Lager genommen haben, sind klar im Vorteil gegenüber Mitbewerbern.

Übersicht über die Würth Reifenventile

Übersicht über die Würth Reifenventile
Übersicht über die Würth Reifenventile

(Zum Vergrössern bitte anklicken)

Wann sollte man Ventile aus Metall und wann aus Gummi verwenden?

Metallventile sind grundsätzlich teurer als solche aus Gummi. Ein weiterer Nachteil der vergleichsweise unflexiblen Metallventile ist zudem die Bruchgefahr bei Berührung mit anderen Gegenständen, etwa einer Bordsteinkante.

Ob Ventile aus Metall oder aus Gummi verwendet werden müssen, ist vor allem auch eine Frage der Sicherheit. Metallventile sind bei höheren Geschwindigkeiten die bessere Variante, weil sie die Fliehkraft besser verkraften. Das heisst: Sie neigen oder verbiegen sich nicht so sehr wie Ventile aus Gummi. Gummiventile sind deshalb nach den Vorgaben der Hersteller in der Regel nur bis zu einer Geschwindigkeit von 210 km/h zugelassen.

Oftmals schreiben beiliegende Gutachten bei Felgen auch die Verwendung von Metallventilen vor.

Wie oft muss ein Ventil gewechselt werden?

Die Reifenventile sollten regelmässig ausgetauscht werden. Da der Gummi mit der Zeit und durch Umwelteinflüsse kaputt gehen und es zu Druckverlust führen kann. Damit verbunden mit der hohen Belastung des Reifen. Es ist ein Sicherheitsaspekt. Vor allem bei den normalen Ventilen ohne RDKS. Am besten bei jedem Sommer/Winterwechsel. Die Lagerung der Ventile beim Kunden sollte die 5 Jahre nicht überschreiten und sie sollten nicht dem Licht und grosser Wärme ausgesetzt werden. Zudem sollte der Druck sowieso von Zeit zur Zeit selbst kontrolliert werden.

Ein Schaden kann zudem auch schleichend auftreten. z.B. bei Haarrissen im Ventil.

Was muss bei der Montage beachtet werden?

Es muss sichergestellt sein, dass die Felge nicht beschädigt oder scharfe Kanten aufweist, welche die Verletzung des Ventils hervorrufen kann. Natürlich dazu, muss professionelles Werkzeug eingesetzt werden.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Ventilen für NFZ und KFZ?

Reifenventile für LKW haben einen anderen Durchmesser als Reifenventile für PKW. Zudem ist die Bauart für höheren Druck ausgelegt.

Fazit

Trotz ihrer geringen Grösse sind Reifenventile ein wichtiger Bestandteil der Fahrsicherheit. Die regelmässige Wartung und Instandhaltung sind deshalb unerlässlich.

Eine grosse Auswahl an Reifenventilen und Zubehör finden Sie bei uns im Online-Shop.

 


Passendes Zubehör zum Thema

 

Reifenventil Pkw universal
Reifenventil Pkw universal

 

 

Mehr zum Reifenventil PKW universal erfahren

 

 

 

 

 

 

Ventilkappe Kunststoff, schwarz ohne Dichtung
Ventilkappe Kunststoff, schwarz ohne Dichtung

 

 

Mehr zur Ventilkappe aus Kunststoff erfahren

 

 

 

 

 

 

Ventilkappe Messing, vernickelt mit Schlüssel und Dichtung
Ventilkappe Messing, vernickelt mit Schlüssel und Dichtung

 

 

Mehr zur Ventilkappe mit Schlüssel und Dichtung erfahren

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen auf:
Bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks | Écrit sur de nouveaux produits, des exemples d'application et des trucs et astuces | Scrive su nuovi prodotti, esempi di applicazione, consigli e trucchi.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here