Unterputzdosen richtig setzen und Kabel verbinden

2
525

Unterputzdosen kommen immer dann zum Einsatz, sobald die elektrische Installation unter den Putz verlegt werden soll. Beim Einbau von Steckdosen, Dimmern und Schaltern, aber auch wenn Telefonanschlüsse installiert werden, sind Unterputzdosen deshalb notwendig.

Je nach Anwendungsfall werden unterschiedliche Grössen und Varianten benötigt. Beim Setzen von Unterputzdosen sollten zudem immer die Sicherheitsvorschriften beachtet werden und die persönliche Schutzausrüstung (PSA) verwendet werden. Hier erhalten Sie Profi-Tipps zum Setzen von Unterputzdosen, Bohren der entsprechenden Löcher und verbinden der Elektro-Installationen.


1. Schritt: Bohren

Einsatz eines Bohr- und Meisselhammers
Einsatz eines Bohr- und Meisselhammers

Steckdosen benötigen eine runde Ausnehmung in der Wand. Um hierbei präzise vorgehen zu können, ist es wichtig, den richtigen Bohrer zu verwenden –  je nach Beschaffung der Wand gibt muss für die Schlagbohrmaschine entweder ein spezieller Bohrer mit Stahlkranz oder mit Diamantkranz verwendet werden: Für Bohrungen in Ziegel und Beton sollte ein Bohrer mit Diamantkranz verwendet werden. Besteht der Untergrund hingegen aus Holz oder Gips ist es ratsam, mit einem Bohrer mit Metallkranz ans Werk zu gehen.

Im Allgemeinen ist eine leistungsstarke Bohrmaschine das A und O beim Bohren von Löchern für Steckdosen. Das Minimum sollten 700-800 Watt (bei Ziegelwänden) sein, mehr ist immer besser.

Soll das Loch in Stahl, Edelstahl, Guss, Kupfer, Bronze, Aluminium, Holz und bedingt auch Kunststoff gebohrt werden, empfehlen wir die folgenden Profi-Produkte:

Zylinderset Sortiment

 

Mit unserem Zebra Zylinderset Sortiment sind Sie bestens ausgerüstet und können aus dem Vollen schöpfen wenn es ums Bohren von Löchern für die Unterputzdose in den oben genannten Werkstoffen geht.

Details ansehen

 

 

Akku Bohrschrauber

 

Damit das Bohren zum Kinderspiel wird empfehlen wir den Akku-Bohrschrauber BS 18-A EC Compact. Dieser leichte und kraftvolle Li-Ion-Akku-Bohrschrauber eignet sich für mittelschwere Schraub- und Bohrarbeiten. Die Akkukapazität ist frei wählbar dank Pick Your Power.

 

Details ansehen

 

 

Soll hingegen ein Loch in Beton, Backstein und Kalkstein gebohrt werden, empfehlen wir folgende Profi-Produkte:

 

Mit der Hammerbohrkrone mit Randversenker sind Sie bestens ausgerüstet, wenn Sie Löcher für NIS-Dosen bohren in einem Arbeitsgang und ohne Nachbearbeitung bohren wollen.

 

Details ansehen

 

 

 

 

Bohr- und Meißelhammer mit zweistufiger
Sicherheits-Kupplung und doppeltem Dämpfungssystem.
Für mehr Sicherheit und Komfort
beim Arbeiten. Er ersetzt in vielen Fällen einen zusätzlichen Meisselhammer und hat einen extrem schnellen Bohrfortschritt.

Details ansehen

 

Schritt 2: Kabel verbinden

Klemme
Klemme

Sichere Verbindungen zum Verlängern einer Leitung in einer Unterputzdose werden am effizientesten mit einer Wago-Klemme erreicht. Dies sind Federklemmen, in die die Adern nur noch eingesteckt werden und sich selbst verklemmen. Es gibt also keine Stellschraube mehr wie bei Lüsterklemmen.

Sie werden hauptsächlich zum Verklemmen von Schaltungen in Klemmdosen für starre Drähte verwendet. Die neusten WAGO Klemmen auf dem Markt verbinden die Vorteile der Steckklemmen mit denen der Lüsterklemmen miteinander. Sie sehen aus und funktionieren wie Steckklemmen. Der innere Anschluss der Leitungen wird aber durch einen Klapp-Bügel hergestellt. Diese sehr komfortable Erweiterung macht die WAGO-Klemme flexibel nutzbar.

Wichtig ist auch, zu beachten, dass eine Klemmstelle auch wieder lösbar sein sollte, da manchmal bei der Elektroinstallation Veränderungen anstehen oder Erweiterungen erforderlich sind. Eine lösbare Klemmstelle ist dann natürlich von Vorteil.

Wago-Klemmen haben laut Hersteller folgende Vorteile:

Für den Installateur:
  • Einfache Montage ohne Werkzeug
  • Schnelles, sicheres Verbinden feindrähtiger Leiter ohne Endenbearbeitung
  • Sichere Verbindungsstelle durch Berührungsschutz
  • Dauerhaft sichere Verbindung durch CAGE CLAMP®-Federklemmtechnologie
  • Schnelle Leuchtmittelmontage bei Schaltungstest
Für den Betreiber:
  • Dauerhaft sichere Kontaktierung ohne Wackelkontakte
  • Eindeutige, sichere Handhabung bei Leuchtenwechsel auch durch Laien
  • Isolierte Klemmstelle bei abgenommener Leuchte (Renovierungsarbeiten)

Interessante Produkte zum Kabelverbinden

 

Schraublose Verbindungsklemme WAGO Compact
Schraublose Verbindungsklemme WAGO Compact

 

 

Mehr zur Schraublosen Verbindungsklemme WAGO Compact

 

 

 

 

 

Schraubenlose Reihensteckklemme WAGO Compact
Schraubenlose Reihensteckklemme WAGO Compact

 

Mehr zur Schraublosen Reihensteckklemme WAGO Compact

 

 

 

 

Leuchtenklemme WAGO
Leuchtenklemme WAGO

 

Mehr zur Leuchtenklemme WAGO

 

 

 

 

 

Beitrag teilen auf:
Bloggt über Produktneuheiten, Anwendungsbeispiele und Tipps & Tricks | Écrit sur de nouveaux produits, des exemples d'application et des trucs et astuces | Scrive su nuovi prodotti, esempi di applicazione, consigli e trucchi.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here